Ida-Kaufmann-portrait

Ida-Kaufmann-langIda Kaufmann wurde 1997 in Frankfurt geboren. Mit zehn Jahren begann sie ihr regelmäßiges Tanztraining in verschiedenen Tanzschulen in ihrer Heimatstadt und begann 2015 einen Bachelor in zeitgenössischem und klassischem Tanz an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst. Ida hatte die Gelegenheit mit Choreografen wie Johannes Wieland, Stephanie Thiersch und Georg Reischl Repertoire zu erlernen und neue Stücke zu kreieren.
 Während ihres Studiums war sie Teil mehrerer Arbeiten von Mitstudierenden, die auch das Performen von Texten auf der Bühne beinhalteten. Außerdem hat sie in interdisziplinären Stücken mitgewirkt, unter anderem bei einer Diplomarbeit eines Schauspielstudenten und bei „Rinaldo“ mit der Frankfurt Oper.
 Im vergangenen Jahr konnte sie ihre erste eigene Arbeit „I Talk Time“ kreieren und im Kontext eines Performance-Abends der HfMDK im Gallus Theater, Frankfurt, zeigen.
 Momentan ist sie im Prozess einen Veranstaltungsabend für ehemalige Tanzstudenten zu organisieren, um deren eigene Arbeiten zu zeigen. Zu diesem Anlass wird sie ein Stück zeigen, dass sie mit ihrem Partner und Choreographen Laurin Thomas kreiert und das diesen Sommer prämiert.

/

Diese Webseite benutzt Cookies für das beste Nutzererlebnis. Ich möchte mehr erfahren. Akzeptieren & Schließen